03.03.10

Langkawi Insel der Legenden

12 Stunden dauerte unser Transfer von Borneo zur Insel Langkawi in der südlichen Andamannsee. Die Hauptinsel ist von 98 kleineren und größeren Inseln umgeben und wird von seinen Bewohnern auch "Little Paradise" genannt. Das traumhafte Inselarchipel wurde in die Liste der Weltkulturerben aufgenommen. Außerdem ist es das malaiische Helgoland, eine große Duty-Free-Zone. Die Sonnenuntergänge bezaubern am Abend, die weißen Strände sind weitläufig und nie überlaufen, das Wasser hat jedoch Badewannentemperatur. Unser Strandhotel war landseitig von einer kleinen Eco Farm mit einem betörenden Seerosenteich und zur Meerseite mit einem palmengesäumten Strand begrenzt. Achmed, der zahnlose Gärtner der Farm, hat mir bei brütender Hitze jede Pflanze und die Tiere erklärt und ich hatte nicht das Herz ihn zu unterbrechen, obwohl ich kurz vor dem Kollabieren stand.


Die Mangroven im Nordosten mit ihren schroffen zerklüfteten Felsformationen, durchbrochen von Höhlen und der einzigartigen Natur, erkundeten wir mit einem Boot.


Ein großes Erlebnis, welches fest auf meinem Plan stand, war die Lankawi Sky Bridge. Von der Cable Car Station fahren einen die Gondeln mit alpenländischer Technik auf die Hängebrücke des Mount Mat Cincang. Eine sehr spektakuläre, sehr luftige Angelegenheit, 700 m hoch über Schlucht und Urwald. Die Aussicht werde ich sicher nie vergessen.


Mein Traum ist zwischen Himmel und Erde wahr geworden Villa

Kommentare:

  1. Liebe Villa,

    danke für den tollen Reisebricht. Ich bin sicher, Euer Urlaub war unvergesslich, hochinteressant, aufregend... und aunstrengend. Dass die Fotos sehr schön geworden sind, weißt Du selbst und werden alle Dir bestätigen. Deshalb bist Du hoffentlich nicht böse, wenn ich sage, dass mir das von Dir und "Neptun" im Wasser am besten gefällt. :-)

    Liebe Grüße sendet cuenta.......

    AntwortenLöschen
  2. Villa lacht, ja dem Gatten fehlt nur noch der Dreizack (Ψ). Er war mir wie immer ein toller Gefährte beim Reisen.
    Ich hoffe, du hattest auch einen schönen Urlaub.
    Wir sind beide schon wieder in die Arbeitswelt eingetaucht.
    Grüße nach Spreeathen

    AntwortenLöschen