24.04.10

Wer will fleißige Handwerker sehn


Wer will fleißige Handwerker sehn ... der musste heute in Jenas Innenstadt gehn.
Bei Postkartenwetter war natürlich Holz das beherrschende Element auf dem 9. Thüringer Holzmarkt. Über hundert Holzfäller, Händler, Handwerker und Kunstaussteller präsentierten sich auf diesem Aktionstag.
Morgen wandere ich auf den Forst und schaue nach, ob der Wald noch steht.
Villa

Kommentare:

  1. Auf Eurem Handwerkermarkt wäre ich ganz whemütig geworden. Mein Leben lang habe ich es bedauert, selbst handwerklich so unbegabt zu sein. Meckern muss ich allerdings wieder über die Architekten. Der Jentower schiebt sich in bald jedes Bild als Wahrzeichen: Das hier ist Jena im 21. Jahrhundert - altehrwürdige Universitätsstatt hin - traditionelles Handwerk her. Eine Bausünde, wenn Du mich fragst. Ich werde meinen Ehrgeiz darein setzen, in Jena nur noch Fotos ohne Tower zu machen.

    LG cuenta.......

    AntwortenLöschen
  2. Jahre haben wir betrauert, dass das historische Stadtzentrum dem "Penis Jenensis" weichen musste.
    Ich habe mich ausgesöhnt mit dem Turm und nehme ihn extra gerne auf Bild.

    AntwortenLöschen
  3. Das Problem ist doch auch, dass man mit einer Hausfrauenkamera dieses Phallussymbol nie gerade aufs Bild bekommt. Es wird immer so der schiefe Turm von Jena. Könnte man ihm da nicht ein italienisch anmutendes Verhüterli überziehen? ;-)

    Naja, vielleicht müsste ich nur genug Thüringer Wein trinken - mir das Ding schönsaufen sozusagen.

    AntwortenLöschen